Klaus Seits

Bei Original Play geht einem das Herz auf. Diesen Spaß und die Lebensfreude bei mir und bei denen, mit denen ich spiele, zu erleben ist jedes Mal von neuem ein Geschenk.
Apprentice, Spielpraxis seit 2013NÖ, OÖ, Sbg.
Fotogalerie
Klaus beim Spielen

Werdegang
Werdegang

Jahrgang 1975, verheiratet mit meiner lieben Frau, Pflegevater eines lebendigen, fröhlichen Mädels, Opa zweier Wirbelwinde, beruflich als Coach und Berater für Personen und Organisationen tätig im inspirierenden Wechselspiel mit Kunst und Original Play mit Kindern, Jugendlichen und Menschen mit besonderen Bedürfnissen jeden Alters. Ehrenamtlich in der Krisenintervention beim Roten Kreuz und in der Bewährungshilfe tätig.

Original Play habe ich zusammen mit meiner lieben Frau bei einem Doppelpack von Einführungs- und Vertiefungsworkshop 2013 kennen gelernt. Hab mir da gedacht "Wieso machst du überhaupt noch irgendetwas anderes?" so berührt war ich, so verbunden gefühlt hab ich mich mit den Quellen von Lebensfreude und unbedingter Liebe. Das Kind in mir hat Purzelbäume geschlagen und gejauchzt. Und auch wenn das große Ziel bei Original Play ja nicht der Spaß ist, sondern die persönliche Entwicklung zu einem gesunden und fürsorglichen Miteinander, so darf der Spaß ein begeisterndes Nebenprodukt sein. Juchuh!

Meine liebe Frau und ich, wir haben dann gleich mit unserer Pflegetochter und unseren Enkerln zu üben begonnen und uns ein gutes Jahr später auch getraut mit anderen Kindern zu spielen. Original Play hat mir gezeigt: Die Kinder sind's von denen wir mehr und mehr über uns und unsere Beziehunsgfähigkeit lernen, wo wir uns im Spiel im Menschsein üben können - und, wie Fred so berührend sagt: Original Play ist, wenn sich 2 Angesichter Gottes begegnen, wenn wir uns auf einer anderen Ebene treffen, die etwas Spirituelles hat.

Heute spiele ich in verschiedenen Konstellationen (mit meiner lieben Frau, mit Sonja, mit Workshopteilnehmerinnen und -teilnehmern) in Schulen, Eltern-Kind-Zentren, Kindergruppen, in sozialen Einrichtungen, in Einrichtungen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen und überhaupt in jeder Situation, die sich ergibt, auch im Park und ja, einmal hab ich auch in einem Restaurant gespielt.

Und: Original Play ist ja nicht nur etwas, das wir auf Matten (oder auch ohne) am Boden spielen, sondern eine Haltung im Leben: keine Vergeltung zu üben, immer sicheren Raum zu schaffen und dem anderen mit dem ehrlichen Gefühl zu begegnen: du bis liebenswert. Das versuche ich zu leben.

Der schönste Beweis, wie tief uns Original Play berührt und bewegt, ist für mich die Entwicklung, die wir als bunte Familie genommen haben, wenn unsere liebe Pflegetochter von der Schule nach Hause kommt und das erste, was sie sagt, ist: "Wir müssen spielen!"

Spielerfahrung
Spielerfahrung
In diesen Schulen, Kindergärten und Institutionen habe ich gespielt:

ASO/ZIS Stadt Haag, NÖ
Bildungshaus St.Benedikt, Seitenstetten, NÖ
EKIFAZ Stadt Haag, NÖ
EKIZ Linz Figulystraße, OÖ
EKIZ Bunter Floh, Ottensheim, OÖ
Flüchtlingscamp am Flughafen Wien Schwechat, NÖ
Impulsschule Steyr, OÖ
Kids&Co, St.Pölten, NÖ
Kindergruppe in Allhartsberg, NÖ
Lebenshilfe Werkstätte, Stadt Haag, NÖ
Sonnenschule Amstetten, NÖ
Shanaia, Einrichtung für junge Mütter, Linz, OÖ
Verschiedene Kindergruppen in Linz, OÖ
VS Grinzingerstraße, 1190 Wien
VS Strengberg, NÖ
VS Stadt Haag, NÖ
WUK Schulkollektiv, 1090 Wien