Johanna Schöpf-Major

Original Play ist ein gelebter Weg der Liebe, Achtsamkeit und des Friedens, in welchem direkte Gewaltprävention für Kinder, Jugendliche und Erwachsene stattfindet.
Apprentice, Spielpraxis seit 2006Steiermark
Fotogalerie
Johanna beim Spielen

Werdegang
Werdegang

Als fünftes von sechs Kindern kam ich 1974 in Tirol auf die Welt. Dort wuchs ich in Ehrwald auf und war umgeben von einer wunderschönen Natur, unserer warmherzigen Mutter, unserem umsorgenden Vater, meinen verspielten Geschwistern und einigen befreundeten Nachbarsfamilien.

Nach meiner Schullaufbahn studierte ich in Innsbruck Pädagogik. Im Jahr 1996 wurde ich zum ersten Mal Mutter und habe mittlerweile vier wunderbare Töchter und eine Enkeltochter. Mit meinem liebevollen Mann übersiedelten wir 2008 in die Steiermark. Im Dezember 2017 schloss ich meine Ausbildung zur Lebens- und Sozialberaterin mit Diplom ab. Neben meiner geliebten Aufgabe als Mutter begleite ich mit viel Freude, Achtsamkeit und Wertschätzung Menschen in unterschiedlichsten Lebensphasen.

Im Jahr 2006 begegnete ich zum ersten Mal dem Namen von Fred Donaldson. An einem Elternabend in der Schule wurde erzählt, dass Fred Donaldson mit wilden Tieren und Menschen spielt. Ich wurde sofort neugierig und besuchte seinen Vortrag in Innsbruck. Bald darauf machte ich beim Einführungs- und Vertiefungsworkshop in der Lindenschule in Sistrans mit.

Tief bewegt und inspiriert von der Intensität des Miteinanders, von Fred und seiner natürlichen und herzlichen Art und Weise, begann ich, sowohl alleine als auch gemeinsam mit anderen Spielgefährt*innen, an unterschiedlichen Orten mit Kindern zu spielen.

Die Liebe und das Weit~werden meines Herzens für und durch Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Tiere und die Natur begleitet mich durch mein Leben. So nahm ich im Laufe der Jahre an einigen Vertiefungsworkshops mit Fred und Jolanta Graczykowska teil. Bei einem Intensivseminar in der Steiermark entwickelte sich eine Spielgemeinschaft mit Markus Müller. Wir arbeiten seither oft gemeinsam in unterschiedlichen Kindergärten und Schulen.

Ich nahm an weiteren Seminaren in Polen mit Fred und Jolanta teil, welche ich als sehr lehrreich, intensiv und berührend erlebte. In Warschau ergibt sich die Gelegenheit, sich international kennenzulernen und zu vernetzen.

Für mich ist Original Play ein gelebter Weg der Liebe, Achtsamkeit und des Friedens, in welchem direkte Gewaltprävention für Kinder, Jugendliche und Erwachsene stattfindet. Ich bin dankbar dafür, dass es eine Ausdehnung auf der Erde im Original Play gibt und ich auch ein Teil dessen bin.

Spielerfahrung
Spielerfahrung
In diesen Schulen, Kindergärten und Institutionen habe ich gespielt:

 

Waldorf-Kindergarten Schneeburggasse, 6020 Innsbruck

Lindenschule, 6073 Sistrans

Waldorfschule und Waldorfhort, 6020 Innsbruck

Montessorischule, 6020 Innsbruck

Eltern-Kind-Zentrum Amraserstraße 5, 6020 Innsbruck

Kindergruppe Sonnensprossen, 6170 Zirl

Kindergarten Krumegg, 8323 St. Marein bei Graz

Volksschule Krumegg, 8323 St. Marein bei Graz

Kindergruppe Hatschipuh, 8020 Graz

Waldorfschule Karl Schubert, 8010 Graz

Volksschule Brockmann, 8010 Graz