Mögliche Anerkennung als Fortbildung für Pflichtschullehrer*innen in Wien, NÖ und OÖ

Posted on Posted in Allgemein, Einführungsworkshop, Klaus Seits, Praxistag, Veranstaltungen, Vortrag

In Abstimmung mit der jeweiligen Schulaufsicht oder Direktion besteht in Wien, NÖ und OÖ die Möglichkeit, Vorträge, Workshops und Praxistage mit Fred Donaldson auf das verpflichtende Fortbildungskontingent für Lehrerinnen und Lehrer an Pflichtschulen anrechnen zu lassen. Der Landeschulrat für NÖ und der Stadtschulrat für Wien stellen diese Möglichkeit generell offen, wenn es durch den Besuch der Veranstaltungen zu keinem Unterrichtsentfall der betreffenden Lehrperson kommt, der Landesschulrat für OÖ entscheidet hier von Fall zu Fall. Also einfach bei eurer Schuldirektion oder dem LSI nachfragen.
Weitere Infos auch bei klaus@originalplay.at

Fred Donaldson an der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz

Posted on Posted in Einführungsworkshop, Fred Donaldson, Klaus Seits, Praxistag, Schulen und Insititutionen, Spielen, Veranstaltungen

In Oberösterreich wurden im Mai 2016 erstmals ein Schnupperworkshop und ein Praxisvormittag mit Fred Donaldson über die Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz organisiert, bei dem ich Gelegenheit hatte zu assistieren. Begeisterte Teilnehmer*innen, inspirierte Rückmeldungen, zwei schöne Tage. Und natürlich auch 130 fröhliche Kinder beim Praxisvormittag in der VS Engerwitzdorf-Schweinbach. Das soll in den nächsten Jahren wiederholt werden, sagt Organisatorin Alexandra Pilz vom Institut für Fort- und Weiterbildung, zuständig für ganzheitliche und globale Bildung. Wir freuen uns darauf. Bis dahin gibt’s ja auch unsere laufenden Einführungs- und Vertiefungsworkshops.
Weitere Infos auch bei klaus@originalplay.at

Klaus Seits

Original Play im Einzelsetting, in Kleingruppen und mit Familien

Posted on Posted in Apprentices, Klaus Seits, Spielen

Klaus Seits bietet in Stadt Haag und im Raum Amstetten/Steyr/Linz Original Play für Kinder und Jugendliche mit Verhaltensauffälligkeiten an, die von Eltern und Betreuenden als schwierig erlebt werden. Gespielt werden kann dabei im Rahmen eines Einzelsettings oder mit allen Geschwistern oder Freunden zusammen, mit und ohne den Eltern oder Betreuungspersonen: Zuhause, in der großen Pause in der Schule oder im Kindergarten oder bei Klaus in Stadt Haag. Nach dem Spiel gibt’s gern Gelegenheit für reflektierende Gespräche oder Coaching mit den Eltern und/oder den Betreuenden.

Bei Interesse schreibe bitte an klaus@originalplay.at